Teilnahmebedingungen 2019-05-29T16:47:49+02:00

Teilnahmebedingungen

Die FRITT Sammelcode-Aktion wird von Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG veranstaltet.

Wir freuen uns, dass Du an der Ludwig Schokolade FRITT Sammelcode-Aktion teilnehmen möchtest. Für die Teilnahme gelten die nachfolgenden Teilnahmebedingungen, welche Du mit Deiner Eingabe der FRITT Sammelcodes und/oder der Eingabe Deiner persönlichen Daten beim Log-In anerkennst.

1. Wer veranstaltet die FRITT Sammelcode-Aktion?
Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG, Senefelderstraße 44, 51469 Bergisch Gladbach,
T +49 2202 105-500
F +49 2202 105-501
verbraucheranfrage.marketing@ludwig-schokolade.de

2. Wie nimmt man teil und was ist die Sammel-Prämie?
Mit der Eingabe von insgesamt 8 einzelnen Sammelcodes auf www.fritt.de/sammelaktion und der korrekten Eingabe Deiner persönlichen Daten nimmst Du an der FRITT Sammelcode-Aktion teil und erhältst von uns einen Snackbeutel (Prämie). Du kannst alle 8 Codes auf einmal eingeben, musst Du aber nicht. Wenn Du Dich zuvor online auf der Sammelcode-Aktions-Website www.fritt.de/sammelaktion mit Deinen persönlichen Daten registrierst, können die Codes zu verschiedenen Zeitpunkten innerhalb des Teilnahmezeitraums eingegeben werden. Pro Person werden maximal 3 Snackbeutel verschickt (das entspricht der Eingabe von 3 x 8 Sammelcodes). Die Teilnahme ist kostenlos. Versteckte Folgekosten, wie z.B. die Postversandkosten für den Snackbeutel entstehen nicht.
Die einzelnen Sammelcodes befinden sich ab Januar 2019 (solange der Vorrat reicht!) im Inneren der 70g FRITT Packungen. Pro FRITT Packung findet sich 1 Code im Inneren der Packung. Die Packungen sind außen mit einem Hinweis-Sticker auf diese Aktion gekennzeichnet. Alle Codes haben denselben Wert „1“. Jeder Code kann nur einmal für die Eingabe verwendet werden. Ein Einsenden der Codes auf dem Postweg ist nicht möglich.

3. Über welchen Zeitraum findet die FRITT Sammelcode-Aktion statt?
Die FRITT Sammelcode-Aktion beginnt ab 01.01.2019 und endet am 31.08.2019. Innerhalb dieses Zeitraums ist die Teilnahme an der FRITT Sammelcode-Aktion möglich. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über die 8 einzeln eingegebenen Sammelcodes auf der Website www.fritt.de/sammelaktion. Nach dem 31.08.2019 ist keine Eingabe der Sammelcodes mehr möglich.

4. Wer darf mitmachen?
Teilnehmen kann jeder ab 16 Jahren aus Deutschland. Personen unter 16 Jahren bedürfen zu ihrer Teilnahme der Zustimmung des Erziehungsberechtigten. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG (nachfolgend „Ludwig Schokolade“) und deren Angehörige sowie Mitarbeiter unseres beauftragten Logistikunternehmens Ludwig Zenger und deren Angehörige.

5. Wie bekomme ich meinen Snackbeutel?
Der Snackbeutel wird dem FRITT Sammelcode-Aktion Teilnehmer von dem von Ludwig Schokolade beauftragten Logistikunternehmen (Ludwig Zenger Industrie-Service GmbH, https://www.zenger-gmbh.de/agb/) auf dem Postweg frei Haus zugesandt. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 10 Tagen nach Einlösen der 8 Codes und nur innerhalb von Deutschland. Dazu benötigen wir Deine persönlichen Daten (Name, Anschrift, Mailadresse, Geburtsdatum). Diese dienen ausschließlich zur Durchführung der Sammelaktion. Die Teilnehmerdaten werden zum Zweck der Prämienabwicklung an die von Ludwig Schokolade beauftragte Ludwig Zenger Industrie-Service GmbH übermittelt. Im Übrigen werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer der Sammelaktion gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Es erfolgen insgesamt 2 Zustellversuche. Ist auch nach dem zweiten Zustellversuch auf dem Postweg der Snackbeutel nicht zuzustellen (z.B. fehlerhafte Adressangabe etc.), verfällt der Anspruch auf den Snackbeutel. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Snackbeutels sind nicht möglich. Die Aktion ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten/Aktionen.
Teilnahmeschluss für die Sammelaktion ist der 31.08.2019. Danach gibt es keine Möglichkeit zur Codeeingabe mehr. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten, insbesondere seiner E-Mail und/oder Postadresse, selbst verantwortlich.

6. Vorbehalt
Ludwig Schokolade behält sich vor, die FRITT Sammelcode-Aktion jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu beenden oder diese Teilnahmebedingungen abzuändern, insbesondere wenn dieses aus technischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ludwig Schokolade behält sich vor, aus wichtigem Grund die Teilnahme von Personen abzulehnen und bei Missbrauch Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

Teilnehmer, die im Verdacht von Manipulationen der FRITT Sammelcode-Aktion stehen, oder vorsätzlich gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, indem sie z. B. mehr als dreimal teilnehmen, werden von der Sammelcode-Aktion ausgeschlossen. Dasselbe gilt für Teilnehmer, die gegen deutsches Recht verstoßen.

7. Wie werden meine Daten geschützt?
Ludwig Schokolade erfasst Deine Daten ausschließlich zur Durchführung der Sammelaktion. Die Teilnehmerdaten werden zum Zweck der Prämienabwicklung an die von Ludwig Schokolade beauftragte Ludwig Zenger Industrie-Service GmbH übermittelt. Im Übrigen werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer der Sammelaktion gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.
Es finden zudem unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen Anwendung https://www.fritt.de/datenschutz/.

8. Haftung
Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung und andere technische Defekte, übernehmen Ludwig Schokolade und die beteiligte Zenger Industrie-Service GmbH keine Haftung.

9. Schlussbestimmungen
Wenn Ludwig Schokolade durch leichte Fahrlässigkeit mit einer Leistung in Verzug gerät oder die Leistung unmöglich wird oder wenn Ludwig Schokolade eine wesentliche Pflicht verletzt hat, haftet Ludwig Schokolade für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden nur in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.